Sie befinden sich hier: Startseite » Service » Mitglied werden

Die Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft

  • Kommunale Gebietskörperschaften des Landes Sachsen-Anhalt sowie deren Zusammenschlüsse können beitreten.

  • Die Mitgliedschaft wird durch Schreiben an die Geschäftsstelle beantragt.
  • Der Antrag hat eine Begründung sowie einen Beschluss des Vertretungsorgans der aufnahmeinteressierten Kommune zu enthalten.

  • Die Mitgliederversammlung fasst einen Beschluss zu dem Aufnahmeantrag.
  • Nach Unterzeichnung der Vereinbarung wird die Aufnahme durch Übergabe der Mitgliedsurkunde vollzogen.

  • Die Aufnahme als Mitglied setzt voraus, dass der Radverkehr im eigenen Zuständigkeitsbereich aktiv gefördert wird, zum Beispiel durch fachliche Konzeptionen mit Integration des Radverkehrs (Verkehrskonzepte, Mobilitätskonzepte, Projektlisten, Beschlüsse oder vergleichbares).

Die Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft

  • Kommunale Gebietskörperschaften des Landes Sachsen-Anhalt sowie deren Zusammenschlüsse können beitreten.

  • Die Mitgliedschaft wird durch Schreiben an die Geschäftsstelle beantragt.
  • Der Antrag hat eine Begründung sowie einen Beschluss des Vertretungsorgans der aufnahmeinteressierten Kommune zu enthalten.

  • Die Mitgliederversammlung fasst einen Beschluss zu dem Aufnahmeantrag.
  • Nach Unterzeichnung der Vereinbarung wird die Aufnahme durch Übergabe der Mitgliedsurkunde vollzogen.

  • Die Aufnahme als Mitglied setzt voraus, dass der Radverkehr im eigenen Zuständigkeitsbereich aktiv gefördert wird, zum Beispiel durch fachliche Konzeptionen mit Integration des Radverkehrs (Verkehrskonzepte, Mobilitätskonzepte, Projektlisten, Beschlüsse oder vergleichbares).